Fortbildungen zur Kommunikation und Behandlerkompetenz

Vertiefung der Gesprächsführung
Den Klienten besser verstehen und begleiten

 
Das Gespräch ist eine wichtige Basis in unserer Massagearbeit. Aktives Zuhören bedeutet dabei, sich in die Welt des Gegenübers hineinzuversetzen und ein aufrichtiges Interesse an ihm zu haben. Diese Fortbildung hilft Dir mehr Sicherheit in der Kommunikation zu gewinnen.

Wir werden uns u.a. mit folgenden Fragen beschäftigen:
Wie gehe ich mit den verschiedenen Arten von Klienten um?
Mit welchen Sinnen nehmen ich und mein Klient bevorzugt wahr?
Welche Botschaften werden zwischen den Zeilen kommuniziert?
Mit welchen Worten und gezielten Fragetechniken kann ich meinen Klienten optimal abholen und führen?

Wir werden diese Fortbildungsthemen sowohl in dem Vor– und Nachgespräch als auch in der Begleitung während der Massage integrieren.

Leitung: Jörg Henkel und Team
Seminarzeiten: Do-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Termine: folgen
Kursgebühr:

 
zum Anmeldeformular

 

Kinesiolgischer Muskeltest in der TouchLife Massage
Die Verbindung zur Weisheit des Körpers

 
Der kinesiologische Muskeltest ist eine wertvolle Ergänzung Deiner Gesprächsführung und ein kraftvolles Werkzeug, Dich mit der inneren Weisheit Deines Klienten zu verbinden. Mit seiner Hilfe wird es für Dich wesentlich leichter werden, aus Deiner persönlichen Angebotspalette den für Deinen Klienten optimal stärkenden Behandlungsschwerpunkt zu finden und die Behandlung im Nachgespräch abzurunden. Deine Massagen werden mit seiner Integration in das Gespräch deutlich vielfältiger, kreativer und effektiver werden.

Die Fortbildung „Vertiefung der Gesprächsführung“ im Februar ist als Vorbereitung zu empfehlen, aber sie ist keine Voraussetzung.

Leitung: Jörg Henkel und Team
Seminarzeiten: Mi.- Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Termine: folgen
Kursgebühr:

 
zum Anmeldeformular

 

Fortgeschrittenentraining MyongMan Entwicklungsbehandlung
Den Klienten mit Einfachheit und Klarheit optimal stärkend begleiten

Darmstadt und Casa San Francesco/Magliano in Toskana

 
Hast Du das Ziel,
– Klienten und ihre Geschichte besser zu verstehen
– in der Gesprächsführung und Prozessen klar und sicher zu begleiten
– Klienten zu unterstützen, sich mit ihren Ressourcen zu verbinden und emotionalen Stress loszulassen
– mehr über die Verbindung von körperlichen, energetischen und persönlichen Prozessen zu lernen
– Behandlungsabläufe aus ganzheitlicher Sicht auszuwählen?

Hast Du Lust,
– nährende und tief berührende Massagen auszutauschen und alten Ballast loszulassen
– auf eine innere Entdeckungsreise in einer wunderbaren Umgebung
– als Mensch und Behandler zu wachsen?

Dann ist die Fortbildung Behandler-Kompetenz genau richtig für Dich.

Du wirst in dieser Fortbildung viel über den Aufbau von optimal stärkenden Massagesitzungen lernen, Neues über Gesprächsführung erfahren und den kinesiologischen Muskeltest erlernen, mit dem Du den richtigen Behandlungsschwerpunkt im Vorgespräch leicht findest.
Ein wichtiger Schwerpunkt dieser Fortbildung ist die zielorientierte Prozessbegleitung. Dazu wirst Du die Altersrückführung und die Arbeit mit inneren Bildern in den Massageablauf integrieren. Du lernst, Deine Klienten tiefgehend zu unterstützen, emotionalen Stress loszulassen und sie mit ihren Ressourcen in Kontakt zu bringen.
Diese Fortbildung wird Deine Massagearbeit grundlegend erweitern und vertiefen.

Wir empfehlen für diese Fortbildung vorab die Teilnahme an dem Kurs „Vertiefung der Gesprächsführung“.

Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 20 Teilnehmer
Voraussetzung: Du solltest sicher in allen Segmenten der TouchLife Massage sein und regelmäßig
Behandlungen geben.
Zertifikat: Voraussetzung für den Erhalt eines Zertifikates über erfolgreiche Teilnahme ist die
Abgabe von drei Fallbeschreibungen (drei Behandlungsserien á drei Massagen)
vor dem Abschluss.
Dauer: 18 Tage
Termine: folgen
Seminarzeiten: Mi 11- 19 Uhr, Do-Fr 10- 19 Uhr, Sa 10- 17 Uhr
Toskana: Start Sa 18 Uhr, Ende Mi 11 Uhr
Kursgebühr: noch nicht ausgeschrieben
Ratenzahlung möglich
Bildungsprämie (€ 500,-) und andere Ratenzahlungen sind möglich.
Logiskosten: ca. € 650,- VP in der Toskana (€ 65,- pro Tag)
Unterkunft: Die Unterkunft in der Toskana findet in 2-3 Bettzimmern und je nach Gruppengröße
in Zelten statt.
Anfahrt: Wir werden versuchen, Fahrgemeinschaften zu organisieren.
Es ist auch möglich, mit Lufthansa oder Ryanair günstig nach Rom zu fliegen und
von dort mit dem Zug in ca. 2 Std. nach Albinia zu fahren. Abholung dort.

 
zum Anmeldeformular