Grundausbildung

Die ganzheitliche Massageausbildung

Die auf dem Einführungsseminar aufbauende TouchLife Grundausbildung dauert 33 Tage und ist i.d.R. auf dreitägige Kursabschnitten verteilt, die sich etwa über ein Jahr erstrecken. Dadurch ist die Grundausbildung auch nebenberuflich zu absolvieren.

Hinter dem ausgefeilten 400 stündigen Lehrplan der TouchLife Grundausbildung steht die über 20-jährige Erfahrung der Begründer Frank Leder und Kali v. Kalckreuth und des TouchLife Lehrerteams, die in über 50 Grundausbildungen gesammelt wurde.

Die TouchLife Grundausbildung vermittelt Ihnen alle Aspekte, die eine gute Massagearbeit ausmachen und die erforderlich sind, um eigenverantwortlich in einem professionellen Rahmen TouchLife Massagen geben zu können. Es werden in der Grundausbildung neben über 100 Massagetechniken, der Anatomie für das Skelett- und Muskelsystem, Kontraindikationen einer Massage und Gesprächsbegleitung auch alle rechtlichen und organisatorischen Grundlagen für eine spätere Ausübung der TouchLife Massage vermittelt. Sie werden in der Lage sein, mit Klienten auf eine verantwortliche Art und Weise umzugehen.

Die Ausbildung bietet darüber hinaus auch einen geschützten Rahmen für Bewusstseinsarbeit. Durch die Massagen, die Sie selbst empfangen, und die angeleiteten Körperübungen haben Sie die Gelegenheit, sich selbst zu spüren und zu erkennen. Nur wer sich selbst versteht, kann andere auf dem Weg zum Verstehen begleiten. In diesem persönlichen Lernprozess werden Sie durch die intensive Lerngruppe und den Lehrern unterstützt.

Für die meisten Teilnehmer ist die Ausbildung zum TouchLife Praktiker daher auch eine spezielle Erholung, aus der Sie erfrischt und inspiriert in den Alltag zurückkehren.

 

 

Die 10 Pluspunkte einer TouchLife Massageausbildung

 

+ Sie erlernen ein umfangreiches Massagegriffrepertoire und verschiedene Behandlungskombinationen, mit denen Sie ihre Massage immer individuell gestalten können. Jede Massage ist dadurch einzigartig.

+ Sie erlernen auf einer sehr anschauliche Art und Weise die anatomischen Grundlagen und können diese Strukturen erspüren. Ihre Hände wissen, wo sie massieren.

+ Sie erlernen in unseren Ausbildungen Ihre Massage auf die energetische Ebene abzustimmen und dadurch die Massage noch wohltuender zu gestalten.

+  Sie lernen aktives Zuhören, das nicht nur für die Rolle als Behandler, sondern generell im Leben sehr hilfreich ist.

+  Sie lernen den Atem bewusst wahrzunehmen und ihre Massage auf den Atem abzustimmen. Dadurch kann der Rhythmus und Druck Ihrer Massage noch feiner auf den Klienten abgestimmt werden und Ihr Klient kann sich noch tiefer entspannen.

+ Sie lernen wieder mit sich und anderen achtsamer umzugehen und aus dem Raum der inneren Ruhe eine Massage zu geben. Massage wird dadurch zur Meditation für Sie und Ihre Klienten.

+ Sie erhalten alle rechtlichen und marketingtechnischen Informationen, die Sie brauchen, um später die TouchLife Massage erfolgreich auszuüben.

+ Sie absolvieren eine ärztlich zertifizierte Ausbildung, die von Hochschulen anerkannt ist und haben die Möglichkeit, in Verbindung mit der Steinbeis Hochschule den akademischen Abschluss B. Sc.und M.Sc Komplementärtherapie/TouchLife zu machen.

+ Auch nach der Grundausbildung werden Sie weiter von uns begleitet und haben die Möglichkeit, Mitglied im Internationalen TouchLife Massage-Netzwerk zu werden.

+ Spezielle, auf die TouchLife Grundausbildung aufbauende Fortgeschrittenenkurse, die exklusiv für die Absolventen der TouchLife Grundausbildung sind, stehen Ihnen nach erfolgreichem Abschluss der TouchLife Grundausbildung zur Wahl. Dadurch können Sie Ihre Massagearbeit in Ihrem Lerntempo immer weiter vertiefen und werden auch nach vielen Jahren noch Freude mit dieser Tätigkeit haben.