Studie an der Steinbeis-Hochschule

TouchLife Massagen verbessern deutlich das Wohlbefinden von Senioren

Die Wirkung der TouchLife Massage auf das Wohlbefinden von Senioren wurde von dem Komplementärtherapeut und Leiter der Schule für TouchLife Massage in Darmstadt Jörg Henkel im Rahmen einer Abschlussarbeit an der Steinbeis-Hochschule wissenschaftlich untersucht. Es erhielten dazu in dem Zeitraum von Dezember 2014 bis März 2015 insgesamt 112 Senioren ab 65 Jahren von ausgebildeten TouchLife Praktikern jeweils vier TouchLife Behandlungen. Zum Start und Ende der Untersuchung wurden die Senioren mit standardisierten Fragebögen zu ihrem körperlichen und psychischen Wohlbefinden befragt.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass durch die TouchLife Massagen das körperliche und psychische Wohlbefinden von Senioren unabhängig von dem Geschlecht und in allen Altersgruppen statistisch signifikant gesteigert werden konnten.

Dabei nahmen bei den Senioren Anspannungen durchschnittlich um 40% ab und ihre Genussfreude, Ruhe, Zufriedenheit mit dem aktuellen Körperzustand, ihr Körpergefühl und ihre Vitalität und Lebensfreude wurden deutlich zwischen 10 und 18% verbessert.

TouchLife Massagen können daher sowohl sowohl bei rüstigen Senioren, als auch bei Senioren die pflegebedürftig sind, ein wichtiger Baustein für den Erhalt und die Steigerung der Lebensqualität sein. Durch das verbesserte Wohlbefinden der Senioren werden als Folge auch die Angehörigen und das Pflegepersonal entlastet.

Weitere Informationen zu der Studie erhalten sie bei Jörg Henkel, Tel. 06151- 47570 oder per Mail an info@institut-henkel.de.