Aktuelle Kurse

ÖFFNE DEIN HERZ FÜR NEUES
Die unterstützende Kraft der Herzmassage

ZIELGRUPPE/VORAUSSETZUNG
TouchLife PraktikerInnen, die sich auf eine feinere Ebene der Massagearbeit einlassen, sich selbst und ihre Klienten mit der Kraft des Herzens verbinden und eine Erweiterung ihrer Brustkorb-, Rücken- und Armmassage erlernen möchten. Diese Fortbildung ist eine wichtige Ergänzung der NBR Fortbildungsreihe und richtet sich auch an AbsolventInnen der Meridianausbildungen.

ÜBERSICHT
Das Herz hat lebensnotwendige physische Funktionen und steht auch direkt mit dem Zwerchfell, dem Brustkorb und dem Rücken in Verbindung. Es besitzt ein eigenständiges Nervensystem, das mit dem sympathischen, parasympathischen und enterischen Nervensystem in Wechselwirkung steht. Dadurch ist es ein wichtiger Mittler zwischen Ruhe und Aktivität und unterstützt uns, einen für uns angemessenen Rhythmus zu finden. In vielen Traditionen wird es auch als das Tor zum Bewusstsein betrachtet. Es hilft uns, achtsam und liebevoll mit uns und dem Leben umzugehen. Gerade in den Zeiten der Veränderungen kann das Einstimmen auf diese Herzenskraft helfen, klar und mit innerer Ruhe seinen Weg zu gehen und dabei trotz aller Hindernisse, die Schönheit des Lebens im Auge zu halten. In dieser Fortbildung lernst Du die Kraft und Weisheit des Herzens mit achtsamen Massagegriffen zu berühren und den freien Fluss im Herzen zu unterstützen. Diese Massage hat vielfältige gesundheitsstärkende Effekte und lässt sich sehr gut sowohl in einer Rücken- als auch mit einer Brustkorbmassage integrieren.

INHALT

  • Das Herz aus westlicher und östlicher Sicht
  • Massage- Bewegungs- und Haltegriffe, Akupressurpunkte und heilende Töne für das Herz
  • Stille Meditation und Übungen zur Entwicklung positiver Emotionen

 

LERNZIELE
Das Ziel des Seminars ist es, ein tieferes Verständnis über die körperliche, emotionale und geistige Funktionsweise des Herzens zu gewinnen und durch die ganzheitliche Massage des Herzens und geeignete Übungen die professionellen Kompetenzen zu erweitern. Das Seminar ist auch eine Zeit, sich selbst näher zu kommen, in die Stille einzutauchen und sich positiv auszurichten.

Leitung: Jörg Henkel
Seminarzeiten: Fr 15- 19.30 Uhr
Sa 9.30- 19 Uhr
So 9:30- 16 Uhr
Termin: 9.- 11. Oktober 2020
Kursgebühr: € 410,- /Frühzahler € 390,- bis 7.9.20


zum Anmeldeformular

FINDE DIE SICHERHEIT IN DIR
Die stärkende Massage des Hirnstamms

ZIELGRUPPE/VORAUSSETZUNG
TouchLife PraktikerInnen, die mehr über die Kraft des Hirnstamms und seiner Integration in eine Massage lernen möchten, ihre Klienten darin unterstützen wollen, mehr Gelassenheit in Veränderungsprozessen zu entwickeln und ihre Nacken- und Kopfmassage erweitern möchten.
Diese Fortbildung ist auch eine wichtige Ergänzung der NBR Fortbildungsreihe.

ÜBERSICHT
Der Hirnstamm, der von der Medulla oblongata, Brücke und dem Mittelhirn gebildet wird, ist wesentlich für die Verbindung zu unserem Körper, unseren Sinneswahrnehmungen und unserem irdischen Sein. Er steuert unsere grundlegenden Körperfunktionen wie den Atem und den Kreislauf, hilft uns wach und präsent zu sein und vermittelt ein grundlegendes Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit. Durch die Produktion von wichtigen Neurotransmittern wie Serotonin, Dopamin und Noradrenalin hilft er, sich mit innerer Gelassenheit und positiver Motivation den Herausforderungen des Lebens zu stellen.
Störungen und Spannungen im Hirnstamm führen dagegen zu Ängsten, Depressionen und einem Abgeschnittensein vom Körper. Oft tritt das bei sehr intensiv erlebten negativ empfundenen Situationen und in Zeiten der Veränderungen auf.
In dieser Fortbildung werden wir uns auf die Strukturen des Hirnstammes einstimmen und diese mit achtsamen Massagetechniken ausgleichen, damit die positiven Kräfte des Hirnstamms wirken können.

INHALT

  • Strukturen des Hirnstamms und ihre Funktionen
  • Ausgleichende Massage- und Bewegungstechniken für den Hirnstamm
  • Umgang mit Schock und Traumata, Ängsten und depressiven Verstimmungen aus Sicht des Hirnstamms
  • Körperübungen zur Harmonisierung des Hirnstamms

 

LERNZIELE
Das Ziel des Seminars ist es, ein tieferes Verständnis über die Strukturen des Hirnstamms zu gewinnen und Behandlungsmöglichkeiten zu erlernen, mit deren Hilfe Klienten darin unterstützt werden, ein grundlegendes Gefühl der Sicherheit zu entwickeln, wach und aufmerksam zu sein und sich gut mit dem Körper zu verbinden.

Leitung: Jörg Henkel
Seminarzeiten: Do 10- 19 Uhr
Fr 9.30- 19 Uhr
Sa 9:30- 16 Uhr
Termin: 15.- 17. Oktober 2020
Kursgebühr: € 430,- /Frühzahler € 410,- bis 7.9.20


zum Anmeldeformular

ENTDECKE DIE KRAFT DEINER GESCHICHTE
Timelinearbeit in der Massage

ZIELGRUPPE/VORAUSSETZUNG
Die Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Fortbildung ist eine Sicherheit in der Massagearbeit und das Geben von regelmäßigen Behandlungen.
Diese Fortbildung richtet sich an BehandlerInnen, die einerseits bereit für Selbsterfahrung sind und andererseits Klienten tiefer in ihrer Entwicklung begleiten und ganzheitliche Massagearbeit mit körperorientiertem Coaching verbinden möchten.

ÜBERSICHT
Zu leben bedeutet in einem Prozess des Wandels und des Lernens zu sein. Dabei hat jede Lebensphase ihre besonderen Qualitäten. Sich seiner im Laufe des Lebens erworbenen Kompetenzen und der unterstützenden Kräfte bewusst zu werden, ist eine große Kraftquelle, auch um anstehende Herausforderungen und Veränderungen, die das Leben mit sich bringt, mit Gleichmut und Selbstsicherheit anzugehen. Auf der anderen Seite stecken häufig auch noch belastende Erfahrungen fest, die den Weg für ein positives Selbstbild und einen konstruktiven Umgang mit Schwierigkeiten verstellen.
In dieser Fortbildung werden wir Übungen anleiten, um sich seines Lebensweges mit den erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen bewusst zu werden und sich für die Zukunft positiv auszurichten. Wir werden auch mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests die Altersückführung bzw. Timelinearbeit üben und den Klienten in das optimal stärkende Alter führen, um dort eine stärkende Massagebehandlung zu geben. Auf diese Weise können sowohl Ressourcen aktiviert als auch emotionaler Stress aus der Vergangenheit mit Leichtigkeit gelöst werden.

INHALT

  • Timeline: Meilensteine des Lebens
  • Gesprächsführung: Arbeit mit positiven Zielen und Ansprache des Klienten in der Massage
  • Kinesiologischer Muskeltest: Altersrückführung und Austesten des optimal stärkenden Gebietes
  • Verbindung Massage und Altersrückführung
  • Emotional Stress Release

 

LERNZIELE
Das Ziel dieser Fortbildung ist es, den Lebensweg des Klienten ganzheitlich und auf eine stärkende Weise in ein Vorgespräch und in eine Massagebehandlung zu integrieren, emotionalen Stress auf eine sanfte Weise aufzulösen und Ressourcen bewusst zu machen.

Leitung: Jörg Henkel
Seminarzeiten: Mi 10- 19 Uhr
Do-Fr 9.30- 19 Uhr
Sa 9:30- 16 Uhr
Termin: 4.- 7. November 2020
Kursgebühr: € 540,- /Frühzahler € 520,- bis 15.9.20


zum Anmeldeformular

Energetische Fußreflexzonen-Massage

mit Christine Irissa Partsch
Die Energetische Fußreflexzonen- Massage ist eine gute Möglichkeit, den Körper wieder in sein natürliches Lot zu bringen. Sie kann den Organismus regenerieren und beleben und das Fließen der Körper-Energien unterstützen und anregen.

Energetische Fußreflexzonen I

Sie werden in dieser Fortbildung gründlich die Reflexzonen an den Füßen erlernen und ausgleichende Massage- und Behandlungstechniken zur Harmonisierung der Fußreflexzonen und spezielle Behandlungsabläufe üben.

Leitung: Christine Irissa Partsch und Team
Seminarzeiten: Fr./Sa. 10-19 Uhr
So. 9:30-16 Uhr
Termin: 23.- 25. Oktober 2020
Kursgebühr: € 360,- /Frühzahler € 340,- bis 1.8.20

 

Energetische Fußreflexzonen II und Chakren-Energie-Massage

Sie werden im Teil II der Fussreflexzonen-Massage die Oberseite der Füsse kennenlernen. Es gibt da noch sehr viele Reflexpunkte, die es zu beachten gilt. Mit diesem Kurs wird Ihre Fussreflexzonen-Behandlung vollständig!
Im zweiten Teil dieser Fortbdilung werden wir uns den Chakren widmen, die ihre Entsprechung auf der Unterseite der Füsse haben! Durch die Massage der Energiezentren an den Füssen haben Sie die Möglichkeit nicht nur auf körperlicher sondern auch auf energetischer Ebene, ausgleichend und lösend auf das Körpersystem des Klienten einzuwirken!
Die Kursleiterin Christine Irissa Partsch ist eine erfahrene Kursleiterin. Sie leitet die TouchLife Schule in St. Pölten und arbeitet mit der Fußreflexzonenmassage seit 30 Jahren.

Leitung: Christine Irissa Partsch und Team
Seminarzeiten: Do./Sa. 10-19 Uhr
So. 9:30-16 Uhr
Termin: 4.- 7. März 2021
Kursgebühr: € 480,- /Frühzahler € 460,- bis 15.12.20

 

Die Seminare Energetische Fußreflexmassage I und II mit Chakren-Energie-Massage können auch als Paket gebucht werden.

Die Kursgebühr für beide Kurse beträgt € 790,- bis zum 1.10.2020


zum Anmeldeformular

 

Massage für Menschen mit Demenz

mit Susanne Senger-Kühn

Wenn sich bei Menschen Demenz einstellt, müssen sie eine fremde Welt betreten. An der Schwelle merken sie, wie ihnen Fähigkeiten entgleiten, wie sie mehr und mehr sich selbst und damit ihre Unabhängigkeit verlieren. Dieser Prozess verursacht immense Angst, macht unsicher, verzweifelt, aggressiv. Ihre Versuche, diesen Prozess zu verbergen oder aufzuhalten, sind unglaublich vielfältig, bewundernswert und herzzerreißend.
Was aber immer bleibt, selbst wenn die Bewusstheit über sich selbst verloren geht und das Korsett der rationalen Kontrolle zerbricht, ist der gesamte Mensch mit seinen

  • Gefühlen
  • Lebenserfahrungen und Erinnerungen, die im Körper gespeichert sind
  • (Über-) Lebensmustern, die in jede Zelle eingebrannt sind
  • Sehnsüchten der Seele nach Halt, Geborgenheit und Zuwendung

 

Sie werden an diesen Tagen lernen, wie Sie diese Menschen mit achtsamer Berührung in ihrer fremden Welt begleiten können.
Wir alle wissen aus eigener Erfahrung, dass Berührung ein Schlüssel sein kann, um dem innersten Kern des Menschen nahe zu kommen. Es sind aber auch ein klares Rollenverständnis und Humor bei dieser Arbeit wichtig.

Die Kursleiterin Susanne Senger-Kühn ist eine erfahrene Kursleiterin mit körpertherapeutischem Hintergrund. Sie hat 30 Jahre lange Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Demenz. Susanne Senger-Kühn wird uns an ihrem langjährig erworbenen Erfahrungsschatz teilhaben lassen und viele Fragen zu dem Umgang mit Demenz aus der Praxis heraus beantworten.

Leitung: Susanne Senger-Kühn
Seminarzeiten: Sa. 10-18 Uhr
So. 9:30-17 Uhr
Termin: 14./15. November 2020
Kursgebühr: € 280,- /Frühzahler € 260,- bis 1.9.20

 


zum Anmeldeformular

Ki Song ®

Zielgruppe/ Voraussetzungen:
Für alle, die regelmäßig etwas für sich tun möchten, die Freude an Bewegung haben und die ihren Körper achtsam und schonend bewegen möchten. Dieser Tagesworkshop ist sowohl für Neueinsteiger, als auch zur Wiederholung und Vertiefung geeignet.

Übersicht:
Aus dem koreanischen übersetzt heißt Ki Song „erfolgreiche Energie“ und wurde von der Dharma- und Energiemeisterin Ji Kwang Dae Poep Sa Nim entwickelt. Sie sind Teil der Yun Hwa Meditation und umfassen eine Serie von z. Zt. 39 fein aufeinander abgestimmter Körperübungen, die leicht in den Alltag integrierbar sind. Ki Song Übungen sind durch ein ausgewogenes Zusammenspiel von An- und Entspannung geprägt. Im Fluss des Atems vitalisieren und zentrieren sie Körper und Geist. Achtsamkeit und die eigene Körperwahrnehmung werden geschult und es kommt zu einer spürbaren Stärkung der eigenen Kraft und verbessert die Beweglichkeit. Ki Song wird in 4 Modulen unterrichtet:- Energetische Mitte & Verbindung – Move & Relax – Power & Flexibility – Balance & Flow

Modul: Move & Relax

Sich bewegen bringt den Kreislauf in Schwung und richtet sich nach außen, während sich entspannen in die Ruhe, nach innen, zu uns ‚Selbst‘ zurück führt.

Inhalt:
– 10 ausgewählte Ki Song Übungen
– Anleitung zur Körperwahrnehmung und bewusstem Entspannen 
– Sanftes Bewegen und Lösen der Gelenke
– Einführung in die Meditation

Lernziele:
Das Ziel dieses Workshops ist es, die ausgewählten 10 Ki Song Übungen zu erlernen bzw. zu vertiefen, um sie später zu Hause selbstständig auszuführen. Die Prinzipien von Move & Relax – sich dynamisch, frei und vielfältig zu bewegen und dabei in der Ruhe zu bleiben- zu verstehen und am eigenen Körper zu erfahren, wird helfen, sie auch auf unseren Alltag zu übertragen und anzuwenden. Dadurch wird die allgemeine Körperwahrnehmung gestärkt und es ist möglich, sich im Körper wohl und ‚zu Hause‘ zu fühlen. 

Neu:
Nach etwa 14 Tagen gibt es die Möglichkeit, die Übungen nochmals online zu wiederholen und aufzufrischen.

Organisatorisches:
Datum: Samstag, den 12. September 2020
Uhrzeit: 10- 18 Uhr
Onlineangebot: 90-120 Min. Termin nach Absprache mit den TeilnehmerInnen vor Ort
Kursgebühr: € 120,- (Frühzahler bis 15.8. € 110,-)
Kursleitung: Andreas Kaffenberger & Anka Friedrich

zum Anmeldeformular