Herbstkurse

 

STÄRKE DEN RÜCKEN
Die Massage für die Nieren, Wirbelsäule und das ISG

 

ZIELGRUPPE

TouchLife PraktikerInnen, die mehr Zusammenhänge erlernen möchten wie Rückenspannungen entstehen und ihr Behandlungsrepertoire für die Rückenmassage wirkungsvoll erweitern wollen.

ÜBERSICHT

Rückenstärkung ist in der heutigen Zeit auf vielen Ebenen notwendig. In dieser Fortbildung gibt es Rückenstärkung von drei Seiten: von den Nieren, dem Becken mit dem Iliosacral-Gelenk (ISG) und der Wirbelsäule. Alle drei Ebenen bilden zusammen mit der Muskulatur des Rückens eine Einheit und sind maßgeblich daran beteiligt, dass wir anstatt Verspannungen und Schmerzen Kraft, Flexibilität und eine mühelose Aufrichtung erfahren. Die Nieren geben dabei die grundlegende Kraft für den Rücken, das ISG mit dem Becken eine starke und ausgeglichene Basis und die Wirbelsäule hilft, uns mühelos in unserer Größe zu zeigen und flexibel auf das Leben zu reagieren. Wenn diese positiven Kräfte nicht wirken können, entwickeln sich oft chronische Spannungen in Körper und auch im Geist.

In dieser Fortbildung lernst Du Dich auf die Nieren, das ISG und die Wirbelsäule einzustimmen und diese mit neuen Massage- und Bewegungsgriffen auszugleichen. Diese Massage wird in der Bauchlage gegeben, so dass Du sie sehr gut als Erweiterung in Deine Rückenmassage einbauen kannst.

INHALT

  • Anatomische und energetische Grundlagen für Nieren, ISG und Wirbelsäule
  • Ausgleichende Massage- und Bewegungsgriffe für die Nieren, das ISG mit Becken und die Wirbelsäule
  • Heilenden Ton für die Niere, Nierenatmung
  • Körperübungen für Niere, ISG und Wirbelsäule

 

LERNZIEL

Das Ziel dieses Seminars ist es, Dein Behandlungsspektrum für den Rücken zu erweitern und dadurch Deinen Klienten helfen zu können, Spannungen u.a., im Rücken- und Schulter-Nackenbereich nachhaltiger zu lösen, in ihre Stärken zu kommen und mutig und aufrichtig ihre Schritte gehen zu können.

 

Leitung: Jörg Henkel
Seminarzeiten: Sa 10 – 19 Uhr
So 9.30 – 16 Uhr
Termin: 18.- 19. September 2021
Kursgebühr: € 280,-, Frühzahler bis 20.8.21 € 260,-

 

zum Anmeldeformular

 

BRING DEN HIMMEL AUF DIE ERDE
Die Massage für das untere Tan-Tien und den Zentralkanal

 

ZIELGRUPPE

TouchLife PraktikerInnen, die die körperenergetische und spirituelle Ebene für sich vertiefen und in ihre Massagearbeit integrieren möchten und Menschen helfen möchten, mehr innere Freiheit, Stärke und Klarheit zu entwickeln.

ÜBERSICHT

Das untere Tan-Tien ist Teil des Hara und das energetische Hauptreservoir und Kraftzentrum des Körpers im unteren Bauchraum unterhalb des Nabels. Ein starkes unteres Tan-Tien ist die wesentliche Grundlage für emotionale Stabilität, Mut, Klarheit und ein gesundes Immunsystem. Das untere Tan-Tien ist verbunden mit dem Zentralkanal, der im Rückenmark in der Wirbelsäule verläuft. Der Zentralkanal ist der Ort im Körper, in dem sich die Lichtsäule befindet. Über die Lichtsäule sind wir mit unserem spirituellen Sein verbunden.

In dieser Fortbildung lernst Du, Dich auf das untere Tan-Tien und den Lichtkanal einzustimmen, beide mit Massage-, Bewegungs- und Haltegriffen bewusst zu machen und auszugleichen. Gerade die Kombination von dem unterem Tan-Tien und der Lichtsäule in der Massage unterstützt die Klienten gut geerdet, stabil und kraftvoll in der Welt zu sein und unabhängig von dem Wandel und den Turbulenzen des Lebens zu werden. Sie erleben eine innere Freiheit und Zentriertheit, die sie mutig ihren Weg gehen lässt. Viele körperliche und emotionale Ungleichgewichte, die sich z.B. in einem Burnout zeigen, können auf diese Weise wieder in eine natürliche Harmonie kommen.

INHALT

  • Anatomische und energetische Grundlagen für das untere Tan-Tien und den Zentralkanal
  • Massage mit energetischen Reflexzonen
  • Ausgleichende Massage-, Bewegungs- und Haltegriffe für das untere Tan-Tien und den Zentralkanal
  • Meditationen in Stille und Bewegung
  • Körper- und Atemübungen

 

LERNZIEL

Das Ziel dieses Seminars ist es, ein Bewusstsein für das untere Tan-Tien und den Lichtkanal zu entwickeln und Klienten mit Massage-, Bewegungs- und Haltegriffen und den Atem darin zu unterstützen, in ihre Kraft zu kommen und sich mit ihrem Licht zu verbinden.

 

Leitung: Jörg Henkel
Seminarzeiten: Fr 10 – 19 Uhr
Sa 9.30 – 19 Uhr
So 9.30 – 16 Uhr
Termin: 22.- 24. Oktober 2021
Kursgebühr: € 430,-, Frühzahler bis 30.8.21 € 410,-

 

zum Anmeldeformular

 

Stärkendes Herbstangebot:
Bei gleichzeitiger Buchung beider Kurse reduziert sich die Kursgebühr auf  € 670,-, Frühzahler bis 30.8.21 € 650,-.