Studie Auswirkung von TouchLife Massage auf Senioren

 

TouchLife Praktiker aus Deutschland und allen anderen Ländern für eine Studie bis zum 31. März 2015 im Rahmen des Studiums Komplementärtherapie gesucht!

 

Liebe (r) TouchLife Praktiker(in),

das Studium B. Sc. Komplementärtherapie an der Steinbeis Hochschule geht jetzt in seine letzte Phase. Wir Studenten haben die spannenden Aufgaben ein Abschlussprojekt für unsere Bachelorarbeit zu entwerfen, theoretische Hintergründe für unsere Massagearbeit zu erforschen und die ermittelten Daten statistisch auszuwerten. Das bedeutet, dass es jetzt erstmals wissenschaftliche Arbeiten zu TouchLife geben wird und wir in diesen Arbeiten hoffentlich zeigen können, dass und inwieweit die TouchLife Massage wirkt.

Ich habe mir dazu eine Fragestellung ausgesucht, von der ich mir erhoffe, dass sie einen großen Nutzen für das TouchLife Netzwerk hat. Die Frage lautet:

Welche Auswirkungen hat die TouchLife Massage auf das Wohlbefinden von Senioren?

An welche Zielgruppe richtet sich diese Studie?

Bei dieser Untersuchung soll die Wirkung der TouchLife Massage an Senioren überprüft werden, die folgende Kriterien erfüllen:

  • sie sind über 65 Jahre alt und geistig noch klar
  • sie verstehen deutsch
  • sie können vollkommen fit und agil sein oder auch betreut werden (bis Pflegestufe 1)
  • sie können zu Hause oder auch im Seniorenheim leben
  • sie dürfen nicht bettlägerig sein
  • es sollten keine absoluten Kontraindikationen für eine TouchLife Massage vorliegen

 

Diese Zielgruppe beinhaltet viele verschiedene Senioren: die mitten im Leben stehenden berufstätigen oder pensionierten Senioren (die sich eigentlich nicht gerne als Senioren bezeichnen lassen würden bis zum geistig klaren über 90 Jahre alten Bewohner eines Seniorenheimes.

Wie läuft diese Studie ab?

1. Zeitraum: Die Studie läuft vom 1. Dezember bis zum 31. März 2015.
2. Interessierte Senioren erhalten ein Informationsschreiben über die Studie, in dem sie über die Studie, ihren Ablauf und den vertraulichen Umgang mit ihren Daten informiert werden.
3. Zum Start der Studie werden sie dann mit verschiedenen Fragebögen zu allgemeinen soziodemographischen Daten wie Alter, Familienstand etc., und aber auch zu dem körperlichen und psychischen Wohlbefinden befragt. Diese Befragung dauert ca. 45 Minuten.
4. Sofern keine Kontraindikationen dagegen sprechen, erhalten die Probanden vier TouchLife Massagen auf dem Massagetisch. Diese Massagen sollen einmal pro Woche gegeben werden und 60 Minuten inkl. Vor- und Nachgespräch dauern. Es ist möglich, dass die Probanden in einer TouchLife Praxis, zu Hause oder in einem Seniorenheim behandelt werden.
5. Nach den vier Behandlungen werden die Studienteilnehmer wieder mit Fragebogen zu ihrem Wohlbefinden befragt. Diese Befragung dauert ca. 30 Minuten.
6. Diese Fragebögen werden anschließend zu mir zurückgeschickt und von mir ausgewertet. Studienende ist der 31. März 2015.

Wie kommen die Senioren zur Studie?

Wohnst Du im Raum Darmstadt und kannst Dir vorstellen, neue Senioren im Rahmen dieser Studie in Deiner Praxis, bei ihnen zu Hause oder im Seniorenheim zu behandeln?
Gibst Du Senioren regelmäßig TouchLife Massagen und findest es spannend, an einer Studie teilzunehmen?
Je mehr Senioren an dieser Studie teilnehmen, umso aussagekräftiger wird das Ergebnis werden. Ich plane deswegen auf drei Wegen Senioren für diese Studie zu gewinnen:

Raum Darmstadt:

1. Es ist geplant, dass ein Teil der Senioren über Therapon24 an dieser Studie teilnimmt. Therapon24 ist ein Pflegedienst bei Darmstadt, der von dem TouchLife Praktiker Hans-Dieter Keßeler geleitet wird. Hans-Dieter wird seinen Kunden diese Studie vorstellen.
2. Therapon24 wird auch einen redaktionellen Beitrag in einem hochwertigen Gesundheitsmagazin schalten, das in Darmstadt und Umgebung über 100000mal mit einer großen Tageszeitung verteilt wird. Dieses Magazin ist eine hochwertige Werbeplattform, die gesundheitsinteressierte Menschen erreicht.

Ganzes TouchLife Netzwerk:

3. Wir suchen neben dem Raum Darmstadt aber auch TouchLife Praktiker aus dem gesamten Internationalen TouchLife Massage-Netzwerk für diese Studie, die ohnehin schon mit Senioren über 65 Jahren arbeiten und diesen Senioren die Studie vorschlagen werden. Wenn Du mit Senioren arbeitest oder diese Studie als Anlass dafür nehmen möchtest, Dich bei Senioren vorzustellen z.B. in Deinem Bekanntenkreis und in einem Seniorenheim, kannst Du gerne an dieser Studie teilnehmen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn das für Dich in Frage kommt.

Welchen Nutzen hat das TouchLife Netzwerk von dieser Studie?

Mit der Zielgruppe der über 65 jährigen haben wir es mit einem boomenden Markt zu tun, der immer größer wird. Gerade ältere Menschen bekommen in der Regel wenig Berührung. Ich sehe für den ganzen TouchLife Kreis einen enormen Nutzen in dieser Studie, wenn es uns gelingt seriös und wissenschaftlich nachzuweisen, dass die TouchLife Massage wirklich eine Wohlbefindensmassage für Senioren ist und deren Wohlbefinden statistisch belegbar steigert.
In dieser Studie wird der Begriff Wohlbefinden differenziert von verschiedenen Seiten beleuchtet und wir können hoffentlich mit dieser Studie die Stärke von TouchLife Behandlungen auf die verschiedenen Arten von Wohlbefinden aufzeigen.
Mit einem positiven Untersuchungsergebnis im Rücken können wir alle noch selbstbewusster zu unserer Arbeit stehen, erfolgreicher Werbung machen und hoffentlich diese große Zielgruppe der Senioren noch besser erreichen z.B. in der Argumentation mit Angehörigen.
Ich werde eine Zusammenfassung der wichtigsten Studienergebnisse dem TouchLife Netzwerk nach Fertigstellung der Arbeit zur Verfügung stellen.

Welchen Nutzen hast Du als beteiligter Behandler in der Studie?

Du wirst als Teilnehmer einen spannenden Einblick in den Aufbau einer Studie und in die Wohlbefindensforschung bekommen. Das wird Dir helfen, Deine Massagen aus einem erweiterten Blick zu betrachten. Alle teilnehmenden Behandler erhalten neben der Zusammenfassung der Studienergebnisse die vollständige Studie auf Wunsch.
Durch die Kooperation mit Therapon24 und die für Dich kostenlose Anzeigenschaltung ist es sogar möglich, dass Du im Rhein-Main Gebiet neue Klienten bekommst und kein Geld für Werbung dafür ausgeben musst.
Unter allen TouchLife Praktikern, die an der Studie teilnehmen, verlosen wir am Ende der Studie einen Gutschein. Dieser Gutschein gilt für Fortgeschrittenentrainings in Darmstadt. Der Wert des Gutscheins richtet sich nach der Anzahl der Probanden, die von dem Gutscheingewinner während der Studie betreut wurden. Pro Proband hat der Gutschein einen Wert von € 100,-, d.h., wenn Du 3 Senioren in der Studie begleitest, erhöht sich der Gutschein auf € 300,-. Dieser Gutschein ist bis Ende 2016 gültig und kann bei einem Fortgeschrittenenkurs in Darmstadt eingelöst werden. Es ist auch möglich, diesen Gutschein an einem anderen TouchLife Praktiker weiterzugeben, falls es für Dich in diesem Zeitraum nicht möglich ist, an einer Fortbildung in Darmstadt teilzunehmen.

Welchen Einsatz musst Du bringen?

Pro Probanden musst Du etwa 6 Stunden Gesamtzeit rechnen plus evtl. Anfahrten.
Die Senioren, die an dieser Studie teilnehmen, erhalten die Behandlungen kostenlos, d.h. Du behandelst sie auch kostenlos. Das ist üblich im Rahmen einer Studie, da durch die Studie hoffentlich ein Nutzen, wie ich ihn oben beschrieben habe, erzielt wird.
Eine Ausnahme gilt für Studienteilnehmer, die Kunden von Therapon24 sind. Für diese zahlt Therapon24 großzügigerweise jedem TouchLife Praktiker € 100,- als Aufwandsentschädigung.

Wie geht es weiter?

Wenn Du Interesse an der Teilnahme an der Studie hast, melde Dich bitte bei mir am besten per E-Mail

Zur Information von Klienten über diese Studie, drucke bitte dieses Informationsschreiben, das als pdf Datei hinterlegt ist, aus.
Ich freue mich auf Dich und eine rege Teilnahme an dieser Studie. Und bin natürlich auf die Ergebnisse schon sehr gespannt.

Herzliche Grüße sendet Dir

Jörg